Dash & Dot Roboter-Wettbewerb

WonderLeague Deutschland #wlrc

„WonderLeague“ ab 2019/2020 auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Kinder und Teams im Alter zwischen 6 und 8 Jahren beziehungsweise zwischen 9 und 11 Jahren sind eingeladen, Ihre Programmierfähigkeiten im Rahmen eines Dash Roboterwettbewerbs unter Beweis zu stellen.

Die WonderLeague Wettbewerbs-Missionen

5 Missionen sind dabei jeweils pro Altersgruppen im Zeitraum vom 16. September 2019 bis 13. Januar 2020 zu bestehen. In diesem Jahr steht erstmals eine deutschsprachige Übersetzung für die Missionen zum kostenfreien Download zur Verfügung:

Die Original-Missionen finden Sie in der „Coaches‘ Corner“ der internationalen Webseite für WonderLeague Coaches.

Standard-Matten (Dash & Dot Wettbewerbsmatte hell / Dash & Dot Wettbewerbsmatte dunkel) bzw. die Wettbewerbsmatte 2019/2020 können in unserem Shop zur Vorbereitung bestellt werden.

Der Zeitplan für die 5. Wonder League 2019/2020

16.09.2019 Veröffentlichung der Wettbewerbs-MissionenWonderLeague Deutschland #wlrc

24.11.2019 Regional-Wettbewerb I in Deutschland, 72336 Balingen

xx.xx.2019 Regional-Wettbewerb II in Deutschland, 72336 Balingen

31.12.2019 Ende der Team-Registrierung für die internationale Wonder League

13.02.2020 Einsendeschluss für die Lösungen der Missionen für die internationale Wonder League

10.02.2020 Start der Finalrunde

FAQs – Fragen zur WonderLeague

Wer kann mitmachen?
Jedes Kind weltweit im Alter von 6-14 am Stichtag 23.02.2020. Der Wettbewerb findet in drei Altersklassen statt: 6-8, 9-11 und 12-14. Teilnehmer müssen am letzten Tag des Wettbewerbs, dem 23.03.2020 im Alter Ihrer Wettbewerbsklasse sein.

Wie sieht ein Wettbewerbsteam aus?
Ein Team besteht aus einem Coach und einem oder mehr Kindern. Auch einzelne Kinder können teilnehmen, benötigen jedoch einen Coach im Alter von 18 Jahren oder älter, der beim Anmeldeprozess unterstützt. In Teams mit mehreren Kindern müssen alle Kinder in der gleichen Altersklasse sein. Ein Coach kann mehrere Teams anmelden, nachdem er/sie selbst als Coach registriert ist.

Was benötigt ein Team?
Es gibt keine Startgebühr, dennoch benötigen die Teams ein paar Dinge für die Teilnahme.

  • Teams in den Altersklassen 6-8 und 9-11 benötigen einen Dash Roboter.
  • Teams in der Altersklasse 12-14 brauchen einen Cue Roboter. Hinweis: Es können auch jüngere Teilnehmer in der Altersklasse 12-14 teilnehmen, wenn sie mit Cue arbeiten wollen. Die Coaches sollten sich bewusst sein, dass die Missionen jedoch für Kinder im Alter von 12-14 entworfen wurden.
  • Alle Teams benötigen ein kompatibles mobiles Endgerät. Auf diesen werden die Apps installiert und die Roboter programmiert. Auf dieser Webseite können Sie entnehmen, welche Geräte mit den Apps kompatibel sind: https://www.makewonder.com/compatibility
  • Alle Teams benötigen weiterin einige Bastelmaterialien und Notizblöcke/Schreibmaterial. Nicht zuletzt wird eine Wettbewerbsmatte benötigt. Diese kann in unserem Shop erworben oder selbständig hergestellt werden. Die Matte besteht aus einem 5×8 Gitter aus 30 Quadrat-Zentimeter Feldern.
  • Die Coaches benötigen Internetzugriff, um die Apps und die Missionen herunterzuladen und auch, um aktuelle Informationen zum Wettbewerb zu erhalten.

Kann ich auf die Missionen der vergangenen Jahre zugreifen?
Registrierte Coaches können Zugriff auf die Missionen vergangener Jahre erhalten. Für die Vorbereitung auf den aktuellen Wettbewerb können die vergangenen Missionen als Übungsmissionen genutzt werden.

Wo kann ich mich als Coach registrieren?
Für die Teilnahme am Wettbewerb in Deutschland ist eine Coach Registrierung nicht unbedingt erforderlich. Spätestens dann, wenn Sie ihre Teams auch in den internationalen Wettbewerb weiterleiten möchten, registrieren Sie sich bitte auf der amerikanischen Webseite und legen Sie einen „Wonder Workshop Account“ an. Sollten Sie mit der englischen Sprache nicht zurechtkommen, wenden Sie sich sehr gerne an uns. Sämtliche deutsprachigen Inhalte finden Sie auf unserer Webseite.

Wo kann ich Fragen zur deutschsprachigen WonderLeague stellen?
Das spielend-programmieren.de Team steht Ihnen gerne per E-Mail für alle Fragen zur Verfügung. Registrierte Coaches erreichen uns auch über die Edmodo Community.